Vision des Fördervereins

Nachdem mit viel Liebe, Arbeit und bürgerschaftlichem Engagement die vom Verfall bedrohte Kirche gerettet und in wundervoller Weise wieder neu erstanden ist, gilt es die Alte Neuendorfer Kirche („Angerkirche“) mit neuem Leben zu erfüllen.

Diese Vision teilen die heutigen 75 Mitglieder des gemeinnützigen Fördervereins Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer Anger e.V.. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit wird gemeinsam ein offener Ort der Zusammenkunft und Begegnung für alle Menschen geschaffen.

Tatkräftige Unterstützung bei den Trauungen und Veranstaltungen sowie der Pflege der Alten Neuendorfer Kirche und des Neuendorfer Angers sind immer willkommen. Kontaktieren Sie uns!

CORONA: Aktuell finden Trauungen nur mit dem Brautpaar und deren Kindern statt (Stand: 01.11.2020). Weiterhin ist jeden Dienstag und Samstag von 16 bis 17 Uhr die Kirche für Besucher und Hochzeitspaare geöffnet. Veranstaltungen aller Art sind untersagt und daher muss leider auch der beliebte Weihnachtsgottesdienst in diesem Jahr ausfallen. Dennoch wird ein Weihnachtsbaum aufgestellt und ein Weihnachtsgottesdienst mit Pfarrer Johannes Albrecht im Vorfeld aufgezeichnet. Der Gottesdienst steht am 24. Dezember 2020 ab 16 Uhr auf der Webseite, Facebook und Instagram zur Verfügung.