Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Frauen, die wir kennen sollten“ – Einladung zum Theater

März 3 | 16:00 - 17:30

Im Mittelpunkt stehen vier Frauen, die sich allesamt für Frauen- und Menschenrechte eingesetzt: Marie Juchacz, Neus Català, Friedl Dicker-Brandeis, Olympe de Gouges. Auch wenn es sich um historische Lebensbilder handelt, zeigen die einzelnen auf der Bühne gezeigten Biographien starke Bezüge zur Gegenwart und werfen auch die Frage auf, wie schon Erreichtes weiter bewahrt bzw. weiterentwickelt werden kann.
Jedes der vier Lebensbilder ist ca. 20 Minuten lang. Gesamtdauer: 90 min (ink. Pause).
Es spielen: Eva Sperschneider, Veronica Bas, Nicole Rehfeld, Sharon Kotkovsky
Regie: Sabine Wiedemann
Eintritt frei. Spenden Willkommen.

Veranstalter

ESCALA e.V.
Telefon
0152 23634057
E-Mail
wiedemann-heide@outlook.de
Veranstalter-Website anzeigen